04.01.2015
0 Bewertungen Rating
Schriftgröße

Bayerische Meisterschaft im Stockschießen durchgeführt

Straßkirchen: Am 13.7.2014 konnten die mit Spannung erwarteten bayerischen Meisterschaften im Stockschießen in der Straßkirchner Gäubodenhalle durchgeführt werden.

Bei den weiblichen Turnierteilnehmern (unter 23 Jahren) siegte Marina Wörle (TSV Schildberg) vor Lisa Seitz (EC Haslangkreit). Bei den weiblichen Wettkämpferinnnen (unter 19 Jahren) siegte Gotzler Verena (EC Außernzell) vor Gilg Regina (TSV Peiting). Bei den männlichen Sportschützen (unter 19 Lebensjahren) gewann Tobias Wiesboeck (ESC Aham), vor Thomas Baumgartner (SV Oberbergkirchen) und Thomas Schmuderer (ESV Mitterskirchen). Bei den männlichen Turnierteilnehmern siegte in der Rubrik unter 23 Jahren: Stefan Eder (SV Reicheneibach), vor, Günther Krennleitner (EC DJK Aigen am Inn) und Stefan Moosburger (EC Pilsting).
Bürgermeister Christian Hirtreiter betonte bei der Siegerpreisauszeichnung, dass der Eisstocksport ein Präzisionssport sei, der Ausdrauer und Geduld erfordere.
Erfreulich sei, dass der Eisstocksport nach wie vor ein begehrter Sport sei. Besonder freute er sich, dass die diesjährigen Titelwettkämpfe in Straßkirchen durchgeführt wurden.



Foto:
Die Preisträger des Stockturniers mit den Verantwortlichen: Niederbayerischer Bezirksjugendwart des Eisstocksports Gürster (re.); von Links: Georg Wax, Ludwig Dietl, Bürgermeister Christian Hirtreiter mit den bestplazierten Teilnehmern der Bayerischen Meisterschaft im Stockschießen (Zielwettbewerb 2014)

Bericht und Bild: Dr. Christian Hirtreiter, 1. Bürgermeister Straßkirchen

Ist dieser Artikel für Sie hilfreich?