07.11.2017
0 Bewertungen Rating
Schriftgröße

MTA-Abschlussmodul abgelegt

FFW-Truppführerprüfung-Oktober 2017

MTA-Abschlussmodul abgelegt

Am Samstag, 28.10.2017 legten vier Feuerwehrdienstleistende der Feuerwehr Straßkirchen die Prüfung des MTA-Abschlussmoduls (Modulare Truppmannausbildung) ab und erwarben die Qualifikation zum Truppführer. Somit haben sie ihre Feuerwehrgrundausbildung abgeschlossen. Nach wochenlanger Vorbereitung und Übung durch die Jugendwarte Patrick Hein und Markus Obermeier, wobei alle wichtigen Tätigkeiten erlernt und geübt wurden, die eine Feuerwehreinsatzkraft als Truppführer braucht, fand nun die abschließende Prüfung statt. Als Schiedsrichter fungierten Kreisbrandinspektor Markus Huber und Kreisbrandmeister Josef Solleder, die den Prüflingen eine saubere und gute Leistung attestierten und ihnen zum Erwerb der Truppführerqualifikation gratulieren konnten.

Prüfungsaufgaben waren zwei Einsatzübungen in der Gruppe.
Bei der ersten Übung wurde ein Brand im Sportzentrum Straßkirchen mit Löschangriff von außen angenommen. Hierbei legten die Prüfer großen Wert auf ruhiges und konzentriertes Arbeiten, vor allem auch im fließenden Verkehr.

Zweite Aufgabe war das Abarbeiten eines Verkehrsunfalls am Straßkirchner Plattenweg. Dort mussten die Prüfungsteilnehmer die Einsatzstelle absichern, sie errichteten dazu eine halbseitige Sperre, den Brandschutz sicherstellen und eine verletzte Person betreuen und retten.

Im Anschluss mussten die vier künftigen Truppführer im Gerätehaus der FFW Straßkirchen noch einen Fragebogen bearbeiten.

Nachdem die Prüfung bestanden war und die Schiedsrichter das Bestehen mitgeteilt hatten, gratulierten KBI Huber, Kommandant Adolf Hundshammer, Bürgermeister Christian Hirtreiter und Jugendwart Patrick Hein den Prüflingen zur bestanden Prüfung und zur abgeschlossenen Grundausblidung. Sie bedankten sich für das bereits erbrachte Engagement und bekräftigten die neuen Truppführer, weiter dabei zu bleiben und auch weiterführende, überörtliche Lehrgänge, wie etwa den Atemschutzlehrgang, zu besuchen. Auch wurde den Ausbildern, Schiedsrichtern und Unterstützer, die als Ergänzer die Gruppe komplettierten, gedankt. Die Prüfung abgelegt haben: David Beham, Nico Biering, Lucas Götz und Johannes Stadler

Als Ergänzer fungierten: Dennis Multerer als Maschinist, Lukas Gegenfurtner, Sebastian Käufl und Florian Weinzierl. Gruppenführer in der Prüfung war Jugendwart Markus Obermeier

Ist dieser Artikel für Sie hilfreich?