12.03.2012
0 Bewertungen Rating
Schriftgröße

Jugendbeauftragter erhielt 550 Euro für Jugendbildung

Jugendbeauftragter erhielt 550 Euro für Jugendbildung

Den stolzen Betrag von 550 Euro, der Ertrag der bei einer Kassieraktion des dm-Markts Straubing zusammen eingenommen wurde, ging direkt als Spende an den Straßkirchner Jugendbeauftragten.

Damit erhält die Straßkirchner Jugendbildung von dm-Markt-Kette ein Fördergeld in Höhe von 550 Euro als Unterstützung für das Engagement. Deutschlandweit fanden am 29. Februar in den dm-Märkten rund 1.800 Kassieraktionen für nachhaltige Projekte statt.  Die Teilnehmerprojekte, dabei auch Energy Scout Ralf Zierer und Jugendbeauftragter Christian Hirtreiter, nahmen deutschlandweit  insgesamt mehr als 1,74 Millionen Euro ein. Der Straubinger dm-Markt freut sich, auch der Straßkirchner Jugendarbeit 550 Euro als Fördergeld zur Verfügung zu stellen. 

Bericht: Dr. Christian Hirtreiter

Ist dieser Artikel für Sie hilfreich?