05.12.2013
0 Bewertungen Rating
Schriftgröße

Jugendfeuerwehr Straßkirchen stellt sich Wissenstest

Jugendfeuerwehr Straßkirchen stellt sich Wissenstest

Am Abend des 03. Dezember 2013 stellten sich die jungen Kammeraden unter den Augen der Prüfer, Kreisbrandmeister Markus Huber und Kreisbereichsjugendwart Reinhardt Bayerl dem Wissenstest 2013.

Thema war „Verhalten bei Notfällen“ mit den theoretischen und praktischen Ausbildungsschwerpunkten: Rettungskette; Absicherung von Unfallstellen; Sofortmaßnahmen; Absetzen eines Notrufs; Stabile Seitenlage; Schocklage; Wärmeerhaltung.

Alle Feuerwehrmänner erhielten stolz das Wissenstestabzeichen der Stufe 1 durch die beiden Prüfer.

Kommandant Manuel Lankes überzeugte sich von der Leistung der Prüflinge und freute sich über das Engagement der jungen Kammeraden.

Auch Jugendwart Matthias Michl beglückwünschte die Gruppe im Namen des Jugendwartteams zum bestandenen Wissenstest.

Bild von links nach rechts:

Kreisbrandmeister Markus Huber, Kreisjugendwart Reinhardt Bayerl, Fabian Fuest, Michael Schwarzmüller, Lucas Götz, Sebastian Käufl , Tobias Seubert, Florian Weinzierl, Johannes Ertl, Thomas Pex, Johannes Stadler, Florian Wax, David Beham, Kommandant Manuel Lankes, Jugendwart Matthias Michl

Bericht und Bild: Dr. Christian Hirtreiter

Ist dieser Artikel für Sie hilfreich?