28.09.2011
0 Bewertungen Rating
Schriftgröße

Jugendkunstwettbewerb zum Thema „Mein Heimatort“

Jugendkunstwettbewerb zum Thema „Mein Heimatort“

Straßkirchen. Auf Initiative des Straßkirchner Jugendbeauftragten Christian Hirtreiter findet ein gemeindeweiter Jugendkunstwettbewerb statt. Damit die Straßkirchner Jugendlichen und Schüler ihre Schaffenskraft und Kreativität unter Beweis stellen können, dürfen sie sich im Rahmen eines Wettbewerbs beteiligen.

Zum Thema „Mein Heimatort“ darf man zeichnen oder in Form einer Skulptur ein Kunstwerk modellieren, was am Heimatort beeindruckt. Das Malen der Natur und der heimatlichen Landschaft ist eines der Hauptanliegen. Die Umgebung von Straßkirchen bietet dafür eine große Anzahl reizvoller Möglichkeiten. Aber auch andere heimatliche Ereignisse können künstlerisch festgehalten werden (neben Zeichnen ist auch jede andere Kunstmethode möglich). Die Teilnahme am Kunstwettbewerb „Mein Heimatort“ soll alle bewegen, selbst künstlerisch tätig zu werden und mit Kreativität ein Kunstwerk zu gestalten.

Die besten Arbeiten der jeweiligen Altersstufen werden am 27.11.2011 prämiert und im Rahmen einer Ausstellung in der örtlichen Schule gezeigt. Die Sparkasse Niederbayern-Mitte und private Sponsoren stiften die Preise. Neben wertvollen Sachpreisen sind auch Kunstschulungen bei heimischen Künstlern für die erfolgreichsten Teilnehmer zu gewinnen. Die Abgabe des Kunstwerks ist spätestens bis zum 11. November 2011 im Sekretariat der Mittelschule Straßkirchen notwendig. Die Jury setzt sich aus heimatlichen Künstlern zusammen. Die preisgekrönten Kunstwerke werden in einem Buch veröffentlicht. Die Kunstwerke werden nach Ende der Ausstellung wird an die jugendlichen Künstler zurückgegeben.

Bericht: Dr. Christian Hirtreiter

Ist dieser Artikel für Sie hilfreich?