23.11.2011
1 Bewertungen Rating
Schriftgröße

Kunstausstellung aller heimischen Künstler und Jugendkunstpreisträger

Kunstausstellung aller heimischen Künstler und Jugendkunstpreisträger

vom 27. November 2011 bis 4. Dezember 2011

Straßkirchen (Landkreis Straubing-Bogen): Auf Initiative des kommunalen Jugendbeauftragten Christian Hirtreiter und der Grund- und Mittelschule Straßkrichen findet vom 27. November 2011 bis 4. Dezember 2011 eine Kunstausstellung aller örtlichen Künstler Straßkirchens statt. Die Straßkirchner Künstler wollen mit ihrem Engagement die Bevölkerung und vor allem die Jugend an die Kunst als Ausdruck der eigenen Kreativität und Form der Selbstverwirklichung heranführen. Die örtlichen Künstler werden jeweils drei ausgewählte exzellente Werke aus ihren Schaffensgebieten in der Aula der Grund – und Mittelschule Straßkirchen ausstellen. Die örtlichen Künstler werden auch im Rahmen von öffentlichen Workshops Schulungen anbieten. Die Teilnahme am angegliederten Kunstwettbewerb „Mein Heimatort“ sollte alle Jugendlichen aus Straßkirchen bewegen selbst künstlerisch tätig zu werden und mit Kreativität ein Kunstwerk zu gestalten. Das Malen der Natur und der heimatlichen Landschaft ist eines der Hauptanliegen der örtlichen Kunstschaffenden und war der Schwerpunkt des erfolgreichen Jugendkunstwettbewerbs.

Die Sparkasse Niederbayern-Mitte und örtliche Sponsoren unterstützen diesen Wettbewerb und die Kunstausstellung großzügig.

28 Jugendkunstpreisträgerbilder werden ebenso ausgestellt wie die Kunstwerke der örtlichen Künstler. Die teilnehmenden Künstler sind Willi Schlecht, Melissa Faltermeier, Ingrid Faltermeier, Maria Lorenz, Erna Tschischke (anstelle ihres verstorbenen Ehemanns Friedrich Tschischke), Julia Rach, Heide Haufellner, Ralf Zierer, Linda Schwarz, Maria Thurner und Claudia Hirtreiter.

Die Ausstellung der Preisträgerbilder und der Kunstwerke der Straßkirchner Künstler ist kostenlos zugänglich. Die Kunstausstellung ist für die Öffentlichkeit am Eröffnungstag am Sonntag, 27.11.2011, von 14 bis 19 Uhr und von Montag, 28.11.2011, bis Freitag, 2.12.2011, jeweils von 16 bis 19 Uhr und am Wochenende 3./4. Dezember 2011 von 14 bis 19 Uhr in der Grund- und Mittelschule Straßkirchen, Paitzkofener Str. 20, 94342 Straßkirchen zugänglich. Die Künstler bieten jeweils kostenlose Workshops während der Ausstellungswoche jeweils von 18.00 bis 18.30 Uhr an. Am Montag, 28.11.2011, findet ein Workshop zum Thema „Enkaustik“ (Melissa Faltermeier) statt. Linda Schwarz stellt die Technik „Papierdruck“ am Dienstag, 29.11.2011 vor. Jeweils eine Einführung zum Thema „Aquarell“ bieten Heide Haufellner (Mittwoch, 30.11.11) und zur „Aquarell-Mischtechnik“ Maria Lorenz (Freitag, 2.12.2011) an. Ingrid Faltermeier und Willi Schlecht stellen am Sonntag, 4.12.11, die „Acryl-Malerei“ vor. Maria Thurner zeichnet am Samstag, 3.12.2011, von 14 bis 16 Uhr kostenlos Schnellportraits. Die Stilepoche „Romanik“ wird im Rahmen eines halbstündigen Lichtbildervortrags von Christian Hirtreiter am Samstag, 3.12.2011 um 16 Uhr und die Stilepoche „Barock“ mit einem Lichtbildervortrag am Sonntag, 4.12.2011 um 16 Uhr dargestellt. Es werden jeweils heimatliche Bezüge gestellt.

Bericht u. Bild: Dr. Christian Hirtreiter

Foto: Bild eines Straßkirchner Jugendlichen gemalt von der bekannten Straßkirchner Malerin Maria Thurner, welche auch beim Kunstwettbewerb und der Kunstausstellung in der Straßkirchener Schule eingebunden ist.

Ist dieser Artikel für Sie hilfreich?