09.02.2017
2 Bewertungen Rating
Schriftgröße

Neue Führungsriege beim FC Bayern Fanclub Straßkirchen

Bei der Generalversammlung des Straßkirchner FC Bayern Fanclubs im Januar 2017 wurde im Vereinslokal Gasthof „Zur Post“ eine neue Führungsriege gewählt.

Der 80 Mitglieder umfassende Verein kann auf ein umfangreiches Jahresprogramm zurückblicken. So konnten die aktiven Mitglieder eine sehr positiv verlaufende Christbaumversteigerung im Advent 2016 durchführen. Der Verein ist auch beim örtlichen Maibaumaufstellen und der zugehörigen Maibaumversteigerung in der Organisation aktiv. Daneben beteiligen sich die Mitglieder aktiv im Ortsgeschehen. Für die Vorbereitungen für die anstehenden Wahlen wurde den Mitgliedern des Gemeinderats Willi Gritsch und Johannes Stegemann herzlich gedankt.

Bei den mit Spannung erwarteten Neuwahlen wurde Stefan Limmer Vorsitzender und Georg Weinzierl zum zweiten Vorsitzenden des 80 Mitglieder umfassenden Vereins gewählt. Die Schriftführung übernimmt Bert Aumer. Kassenführer ist Johannes Stegemann. Für die Funktion als Beisitzer im Vereinsausschuss wurde Bernhard Brielbeck gewählt. Das neu gewählte Führungsteam wird das Vereinsprogramm 2017 und weitere Planungen bei einer der kommenden Vorstandssitzungen ausarbeiten. Der neue Vorsitzende Stefan Limmer stellte die Modalitäten für den Erwerb von Zugangskarten für die Fußballspiele des FC Bayern München in der Münchner Allianz-Arena vor. Der Abend klang als Vereinsabend bei freier Verpflegung harmonisch aus.

Die neue Führungsriege des Straßkirchner FC Bayern Fanclubs in ihrem Vereinslokal: von links: Bert Aumer, Bernhard Brielbeck, Stefan Limmer, Johannes Stegemann, Georg Weinzierl und Bürgermeister Christian Hirtreiter

Ist dieser Artikel für Sie hilfreich?