03.04.2013
0 Bewertungen Rating
Schriftgröße

Neue Stelle für Rentenanträge

Neue Stelle für Rentenanträge

Im Rahmen der ILE Gäuboden nimmt die gemeinsame Rentenantragsstelle ab sofort die Arbeit auf.

Neue Stelle für Rentenanträge

Straßkirchen/Irlbach: (cd) Im Rahmen der ILE Gäuboden nimmt die gemeinsame Rentenantragsstelle ab sofort die Arbeit auf. Diese Stelle wurde leicht erreichbar in der Gemeindeverwaltung Oberschneiding angesiedelt und hilft allen Bürgern in den Gemeinden Irlbach, Straßkirchen, Aiterhofen, Oberschneiding, Salching und Leiblfing bei den unterschiedlichsten Anträgen zur Rentenversicherung. Darunter fallen neben den klassischen Rentenanträgen auch Anträge auf Nachversicherung bzw. auf Anerkennung von Versicherungszeiten sowie Kontenklärungen und dgl.. Der Geschäftsleiter der Gemeinde Oberschneiding, Reinhold Maier, stellte die beiden Ansprechpartnerinnen der neuen Rentenstelle Rita Pflieger und Michaela Limbrunner am vergangenen Freitag in der Verwaltungsgemeinschaft Straßkirchen vor und erläuterte den Gemeinschaftsvorsitzenden Eduard Grotz und seinem Stellvertreter Peter Bauer den Ablauf dieser neuen Stelle. Die beiden Sachbearbeiterinnen stehen den Bürgern von Montag bis Freitag unter der Telefonnummer 09426/8504-32 zur Verfügung. Hier können jederzeit die Bearbeitungstermine im Rathaus Oberschneiding vereinbart werden.

Zusätzlich wird im Rathaus der Verwaltungsgemeinschaft Straßkirchen jeden dritten Montag im Monat nachmittags von 13.00 bis 17.00 Uhr ein Außensprechtag abgehalten.

Bild: von rechts: Stellv. VG Vorsitzender Peter Bauer, Gemeinschaftsvorsitzender Eduard Grotz, Geschäftsstellenleiterin Claudia Domaschka, die beiden Rentensachbearbeiterinnen Michaela Limbrunner und Rita Pflieger, Geschäftsleiter Reinhold Maier und stellv. Geschäftsleiter Edmund Wurm

Ist dieser Artikel für Sie hilfreich?