26.10.2017
0 Bewertungen Rating
Schriftgröße

Neuer Bufdi Mittelschule Straßkirchen

Neuer Bufdi in der Mittelschule Straßkirchen

Fabian Wendl neuer Bufdi an Grund- und Mittelschule

An der Grund- und Mittelschule in Straßkirchen kann man unter anderem den Bundesfreiwilligendienst -Bufdi- ableisten. Dies kommt dem Schulleiter Martin Mühlbauer, dem Lehrkörper, der Verwaltung, der Ganztagsbetreuung und vor allem den Schülern zugute. Philipp Bernstetter leistete im abgelaufenen Schuljahr und Fabian Wendl leistet in diesem Schuljahr 2017/18 seinen Bundesfreiwilligendienst an der Schule ab. Dem engagierten bisherigen Bufdi Philipp Bernstetter wurde von Bürgermeister Chr. Hirtreiter und von Schulleiter Martin Mühlbauer für seinen vorbildlichen Einsatz gedankt.

Der neue aufgeschlossene, ehrgeizige und äußerst intelligente Bufdi Fabian Wendl legte im Schuljahr 2016/17 mit sehr gutem Erfolg sein Abitur am Johannes-Turmair-Gymnasium in Straubing ab. Er verfügt über weitreichende EDV- und Fremdsprachenkenntnisse, war in seiner Gymnasiumzeit Mitglied im Schulsanitätsdienst, ist Firm im Umgang mit digitalen Spiegelreflexkameras, hat bei der Schulhomepage am Turmair-Gymnasium aktiv mitgewirkt und ist in der Licht- und Tontechnik eingearbeitet.

Im Juli 2015 erhielt er den Latinus.

Für seine anstehenden Aufgaben als neuer Bufdi an der Grund- und Mittelschule in Straßkirchen kommen ihm diese Aktivitäten und sicherlich seine Hobbys die Photografie, die Beschäftigung mit Technik und neuen Medien, seine Schachklasse als 3. Niederbayerischer Meister sicherlich zu Gute.

In sein Aufgabengebiet fällt täglich ab 7.15 Uhr die Aufsicht der Buskinder. Dann wird er bis 13.00 Uhr soweit möglich pädagogisch tätig sein und verschiedene Tätigkeiten im geregelten Schulablauf im Bereich der Verwaltung ausführen, wie z. B. kopieren, Dokumente aktualisieren und neu aufsetzen, Klassensätze fertigstellen, Elternbriefe einsortieren und die Gemeindepost verwalten.

Von 13.00 bis 16.00 Uhr wird er unterstützend den Verantwortlichen in der Ganztagsbetreuung der Schule zur Bewältigung der Hausaufgaben, der Gestaltung der Freizeit auf dem Pausenhof und der Aufsicht in Kleingruppen zur Verfügung stehen.

Sein Vorgänger Philipp Bernstetter besucht gemeinsam mit Julia Genau ab diesem Schuljahr die Fachoberschule in Straubing. Im Rahmen eines Praktikums werden sie zusätzlich weiterhin bis Juli 2018 im 2-Wochenrhythmus der Grund- und Mittelschule hilfreich zur Seite stehen.

Das Bild zeigt v.l.n.r. Schulverbandsvorsitzenden Christian Hirtreiter, Philipp Bernstetter, Fabian Wendl, seine Mutter die neue Schulleiterin in Feldkirchen Claudia Wendl und Schulleiter und Rektor Martin Mühlbauer

Ist dieser Artikel für Sie hilfreich?