07.04.2017
0 Bewertungen Rating
Schriftgröße

Osterfest bei den Senioren

Gelungene Feier mit Musikbegleitung

Straßkirchen. (wl) Es ist für die Senioren in Straßkirchen ein großes Glück, dass die Seniorenbeauftragte der Gemeine Straßkirchen, Renate Hofmann, mit ihren Helfern wieder die Organisation der verschiedenen Veranstal-tungen übernommen hat. Wer sonst würde sich in Straßkirchen und Umgebung um die Zusammenkünfte das ganze Jahr für den Seniorentreff kümmern? So geschehen ist es diese Woche mit dem Osterfest und einem Jahresrückblick im Pfarrheim. Die Anwesenden dankten es ihnen mit einem prallvollen Saal. Für musikalische Unterhaltung sorgten auch dieses Mal Sophie Steininger und Ingeborg Schenk. Sie spielten bekannte Frühlings-lieder vor, bei denen die Senioren mitsingen konnten. Dadurch entstand im Saal im Laufe des Nachmittags ein gelungenes Osterfest.

Es folgten Sketche von Gisela Lummer und Hans Edenhofner. Renate Hofmann folgte mit einer Geschichte, bei der der Opa seine Uhr eine Stunde lang mit der Seife geputzt hatte. Zwischendurch wurden die Senioren-Hymne und ein weiteres Seniorenlieb gesungen. Nun folgte der genüssliche Teil des Nachmittags, denn es wurden Kaffee, Kuchen und belegte Brötchen serviert. Nach der Pause zeigte Willi Lorenz einen Jahresrückblick mit Bildern über die letzten Veranstaltungen, wie der Mutter- und Vatertag, das Pichel-steinerfest und die Faschingsveranstaltung. Es folgten weitere Geschichten und Sketche von Renate Hofmann, Gisela Lummer und Hans Edenhofner.

Renate Hofmann informierte dann über die weiteren Veranstaltungen, wie den Mutter- und Vatertag im Mai, Maiandachten und das Senioren-frühstück bereits in der nächsten Woche. Gut gestimmt verließen die Senioren die Veranstaltung an diesem Nachmittag.

Bericht und Bilder: Willi Lorenz

Die Seniorenbeauftragte der Gemeinde Straßkirchen, Renate Hofmann, organisierte mit ihren Helfern das Osterfest im Pfarrheim.

 








Sophie Steininger und Ingeborg Schenk sorgten für musikalische Unterhaltung.





In geselliger Runde stimmten sich die Senioren auf Ostern ein.

Ist dieser Artikel für Sie hilfreich?