14.06.2017
1 Bewertungen Rating
Schriftgröße

Pilgerwallfahrt Niederhöcking 2017

Paitzkofen: Aufgrund eines Pestgelübtes, das ca. 450 Jahre besteht, pilgert die Pfarrei Niederhöcking (St. Martin Landkreis Dingolfing Landau), zum Marienwallfahrtsort Bogenberg.

Etwa 50 bis 60 Pfarrangehörige, unter dem Pilgerführer Schmerbeck Xaver, marschieren alljährlich am Samstag vor Christi Himmelfahrt auf den Bogenberg. Begleitet werden die Fußwallfahrer von Begleitfahrzeugen. Im Jahr 2017 waren es 43 Wallfahrer, die wieder den anstrengenden Fußmarsch von 3.45 Uhr bis zur Ankunft um 12 Uhr auf den Bogenberg auf sich nahmen. Seit mittlerweile ca. 80 Jahren führt der Weg der Bogenbergpilger über den Straßkirchner Ortsteil Thal und Paitzkofen, mit einer Andacht in der dortigen Kirche St. Nikolaus und Einkehr (früher beim Dorfwirt). Auch wie jedes Jahr so auch heuer wieder hat die Freiwillige Feuerwehr Paitzkofen die Verpflegung nach der Andacht in der Dorfkirche im gemeindlichen Feuerwehrhaus übernommen. Die Pilger verabschiedeten sich bei der Wehr und bedankten sich für die gute, ausgezeichnete und schnelle Bewirtung, mit dem Wunsch auch 2018 wieder in Paitzkofen Rast halten zu dürfen.


Text und Foto: Xaver Schmerbeck

Ist dieser Artikel für Sie hilfreich?