21.03.2016
1 Bewertungen Rating
Schriftgröße

Senioren feierten Ostern - Gelungenes Osterfest mit Zitherbegleitung

Straßkirchen. (wl) Am Dienstag konnten die Senioren dder Gemeinde Straßkirchen im Pfarrheim ein gelungenes Osterfest mitmachen. Organisiert wurde das Fest von der Seniorenbeauftragten Renate Hofmann mit ihren Helfern. Für eine gute Stimmung sorgte Sophie Steininger auf ihrer Zither, indem sie bekannte Frühlingslieder vorspielte und mit denen die Senioren mitsingen konnten. So entstand im voll belegten Pfarrsaal im Laufe des Nachmittags ein gelungenes Osterfest.

Zu Beginn zeigte Willi Lorenz einen Jahresbericht mit Bildern über die letzten Veranstaltungen, wie der Weihnachtsfeier und die Faschings-veranstaltung. Es folgten einige Sketche mit Gisela Lummer und Hans Edenhofner, die bei den Leuten starkes Gelächter auslösten. Danach las Hans Edenhofner einige lustige Geschichten vor. So hat ein Mann eine Heirats-annonce aufgegeben, auf welche 48 Zuschriften folgten, aber von lauter Männern. In dieser Anzeige stand: „Bitte nimm meine Frau“.

Zum Abschluss würdigte Rente Hofmann alle Helfer. Besonders wies sie auf die nächsten Veranstaltungen hin, wie die Mutter- und Vatertagsfeier und auf die Maiandacht. Danach hatten die Leute noch Gelegenheit, miteinander zu diskutieren. Sie wurden mit reichlich Kaffee, Kuchen und Wurstbrötchen versorgt. Man sah es den Senioren an, wie glücklich sie waren, dass in Straßkirchen endlich wieder Veranstaltungen für Senioren organisiert werden.

Anbei sende ich Ihnen Bilder von der Veranstaltung der Senioren im Pfarrheim, mit der Bitte um Veröffentlichung.

Bericht und Bilder: Willi Lorenz

Ist dieser Artikel für Sie hilfreich?